Häufige Fragen

Hier haben wir häufige Fragen von Verbrauchern zu intelligenten Messsystemen und moderne Stromzähler zusammengestellt.

Was sind morderne Messeinrichtungen und wie unterscheiden Sie sich von herkömmlichen Zählern?

Moderne Messeinrichtungen sind digitale Stromzähler. Mit ihrer momentanen Leistungsanzeige wird der Energieverbrauch eindeutiger dargestellt und die tatsächliche Leistungsaufnahme einzelner Verbraucher kann so bestimmt werden. Zudem veranschaulichen sie die Verbrauchsdaten (Tages-, Wochen-, Monats-, Jahres- und 2 Jahresverbrauch).

Warum werden moderne Messeinrichtungen eingeführt und welche Möglichkeiten bieten sie?

Der Gesetzgeber will mit der Einführung moderner Messeinrichtungen die Ziele der Energiewende erreichen. Ein wichtiges Ziel der Energiewende ist die Verbesserung der Energieeffizienz. Dank moderner Messeinrichtungen erhalten Sie einen besseren Überblick über Ihren Stromverbrauch. Sie sollen so angeregt werden, mit Energie bewusster umzugehen und Ihre Energieversorgung effizienter zu machen. 

Auf welcher gesetzlichen Grundlage werden moderne Messeinrichtungen eingeführt?

Grundlage für die Einführung moderner Messeinrichtungen ist das Gesetz zur Digitalisierung der Energiewende. Es ist im September 2016 in Kraft getreten. 

Woraus bestehen moderne Messeinrichtungen?

Moderne Messeinrichtungen werden anstelle des alten Zählers an Ihrem vorhandenen Zählerplatz beziehungsweise in Ihren vorhandenen Zählerschrank eingebaut. Sie bestehen im Wesentlichen aus einem elektronischen Messwerk und aus einer zweizeiligen Anzeige. 

Was messen moderne Messeinrichtungen?

Moderne Messeinrichtungen messen den Stromverbrauch wie ihr bisheriger Zähler. Sie zeigen zusätzlich die momentane Leistung an.

Zeigen moderne Messeinrichtungen den Verbrauch meiner elektrischen Geräte einzeln an?

Nein. Moderne Messeinrichtungen zeigen nur den kompletten Stromverbrauch aller elektrischen Geräte Ihres Hauses beziehungsweise Ihrer Wohnung an. 

Bei wem werden moderne Messeinrichtungen eingebaut?

Moderne Messeinrichtungen werden grundsätzlich bei allen Stromkunden mit einem Stromverbrauch von bis zu 6.000 Kilowattstunden pro Jahr und Einspeisern mit einer installierten Leistung bis 7 Kilowatt eingebaut und ersetzen die bisherigen Zähler.

Der Einbau der neuen Messtechnik ist verbrauchsabhängig. Wie wird ermittelt, ob ich eine moderne Messeinrichtung oder ein intelligentes Messsystem erhalte?

In diesem Fall wird bei Ihnen der Mittelwert des Verbrauchs der letzten drei Jahre als Berechnungsgrundlage verwendet.

Werden moderne Messeinrichtungen nur in Deutschland oder auch in anderen Ländern eingebaut?

Moderne Messeinrichtungen werden auch in anderen Ländern der Europäischen Union eingebaut. Nach dem Willen der Europäischen Union sollen bis 2020 in allen Mitgliedstaaten moderne Messeinrichtungen oder intelligente Messsysteme eingeführt werden.

Wann werden die modernen Messeinrichtungen eingebaut?

Wir werden bei 140.000 Bestands- und Neuanlagen ab Juli 2017 schrittweise mit dem Einbau moderner Messeinrichtungen beginnen. Die komplette Umstellung der Messeinrichtungen auf die neue Technik muss bis Ende des Jahres 2032 abgeschlossen sein. Dies ist eine Vorgabe des Gesetzes. Bis 2032 messen 120.000 moderne Messeinrichtungen und 22.000 intelligente Messeinrichtungen den Strom.

Wie erfahre ich vom Einbau moderner Messeinrichtungen?

Sie erhalten zwei Schreiben. Im ersten Schreiben wird Ihnen mitgeteilt, dass Ihr derzeit vorhandener Zähler durch eine moderne Messeinrichtung ersetzt wird. Diese Mitteilung erhalten Sie mindestens drei Monate vor dem Einbau.

Den Termin für den Einbau erhalten Sie mit einem zweiten Schreiben mindestens zwei Wochen vor dem geplanten Einbautermin oder mit einer Information, der Dienstleister meldet sich zwecks Termins. Für die Ausführung beauftragen wir einen Dienstleister, der Ihnen auch das Schreiben zusendet.

Wer ist für den Einbau moderner Messeinrichtungen zuständig?

Für den Einbau ist grundsätzlich der sogenannte "grundzuständige Messstellenbetreiber", also wir, zuständig.

Wie bediene ich die moderne Messeinrichtung?

Die moderne Messeinrichtung zeigt ihnen den Zählerstand (kWh), die momentane Leistung (kW), den OBIS Code (Zusatzinformation zum Zählerstand) und die angeschlossenen Stromleiter (L1, L2 und L3) z. B. bei Drehstrom an. Die Bedienungsanleitung finden Sie hier (PDF, 1,04 MB).

Ich habe keine Betriebsanleitung. Wo bekomme ich diese her?

Wie hoch sind die Kosten für Einbau, Ablesung, Betrieb, Wartung und Ausbau moderner Messeinrichtungen?

Die Preise für Einbau, Ablesung, Betrieb, Wartung und Ausbau moderner Messeinrichtungen belaufen sich auf 20 Euro (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr. Der Gesetzgeber hat diese Preisobergrenze festgelegt.

Wer ist für Einbau, Ablesung, Betrieb, Wartung und Ausbau moderner Messeinrichtungen zuständig?

Diese Aufgaben übernehmen wir als grundzuständiger Messstellenbetreiber.

Passen die modernen Messeinrichtungen in meinen Zählerschrank beziehungsweise auf meinen Zählerplatz?

In der Regel ja. Die moderne Messeinrichtung ist so konstruiert, dass sie den alten Zähler 1zu1 ersetzt. Der Zugang zum Zählerplatz sollte bei der Montage jedoch gewährleistet sein. Zudem sollte die Anlage (z.B. Altanlagen) den Sicherheitsnormen und Richtlinien entsprechen. Andernfalls ist mit Mehrkoste für den Eigentümer zu rechnen.

Kann ich den Einbau moderner Messeinrichtungen ablehnen?

Nein, der Einbau moderner Messeinrichtungen ist gesetzlich vorgeschrieben.

Muss ich mich als Mieter selbst um den Einbau kümmern oder ist dafür mein Vermieter zuständig?

Nein, wir sind für den Wechsel zuständig und setzen uns mit Ihnen in Verbindung. 

Muss ich beim Einbau anwesend sein?

Nein, sofern die Zugänglichkeit zum Zählerschrank bzw. Zählerplatz gewährleistet ist, ist Ihre Anwesenheit nicht zwingend erforderlich.

Ich habe gerade einen neuen Zähler eingebaut bekommen. Muss dieser trotzdem ausgebaut werden?

Ja, da der vorhandene Zähler nicht den Richtlinien des Messstellenbetriebsgesetzes entspricht. In der Regel werden zunächst alte Zähler ausgetauscht.

Muss ich den Zählerstand für moderne Messeinrichtungen selbst ablesen?

Der Zählerstand wird einmal im Jahr abgelesen. Falls Sie von uns eine Ablesekarte erhalten, können Sie Ihren Zählerstand selbst ablesen und teilen uns diesen mit. Für die Mitteilung haben Sie zwei Möglichkeiten. Erstens: Sie teilen uns Ihren Zählerstand online unter https://mein.svo-vertrieb.de mit. Zweitens: Sie tragen Ihren Zählerstand auf der Ablesekarte ein und senden diese an uns zurück.

Wie lese ich den Zählerstand für moderne Messeinrichtungen ab?

Der Zählerstand steht in der obersten Zeile Ihrer modernen Messeinrichtung. Der Zählerstand muss einmal im Jahr abgelesen werden.

Nähere Informationen zur modernen Messeinrichtung (PDF, 1,04 MB)

An wen kann ich mich wenden, wenn meine moderne Messeinrichtung nicht funktioniert?

Bei Störungen Ihrer modernen Messeinrichtung wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice. Er ist unter der kostenlosen Telefonnummer 05141-16-2816 erreichbar und hilft Ihnen gern weiter.

Welche Daten speichern moderne Messeinrichtungen?

Die moderne Messeinrichtung speichert Ihre Verbrauchsdaten im Gerät. Diese sind in Tages-, Wochen-, Monats-, Jahres- und 2 Jahresverbrauch gegliedert. Diese ist durch eine PIN geschützt und daher für Dritte nicht zugänglich.

Was geschieht bei einem Stromausfall mit den gespeicherten Daten moderner Messeinrichtungen?

Es kommt zu keinerlei Datenverlust beim Stromausfall. Die Verbrauchsdaten bleiben auch beim Stromausfall erhalten.

Wer hat Zugriff auf die Daten moderner Messeinrichtungen?

Zugriff auf die Daten haben nur Sie. Lesen wir Ihre Zählerstände ab, leiten wir diese an Ihren Stromlieferanten für die Stromabrechnung weiter. Es wird lediglich der aktueller Zählerstand abgelesen und weitergegeben. Ihre gespeicherten Verbrauchsdaten verbleiben bei Ihnen.

Werden durch moderne Messeinrichtungen persönliche Daten von mir gespeichert?

Nein. Es werden lediglich Ihre Verbrauchsdaten gespeichert.

Was muss ich beim Einzug in mein Haus/in meine Wohnung mit Blick auf moderne Messeinrichtungen beachten?

Beim Einzug müssen Sie sich wie gewohnt beim Stromlieferanten Ihrer Wahl anmelden und die aktuellen Zählerdaten übermitteln.

Welches Messgerät wird beim Neubau eines Hauses eingebaut?

Beim Neubau eines Hauses wird in Zukunft eine moderne Messeinrichtung eingebaut.

Was muss ich beim Auszug aus meinem Haus/meiner Wohnung mit Blick auf moderne Messeinrichtungen beachten?

Beim Auszug müssen Sie sich wie gewohnt bei Ihrem Stromlieferant abmelden und den aktuellen Zählerstand übermitteln. Die moderne Messeinrichtung verbleibt in dem Haus oder der Wohnung. Dabei sind Sie angewiesen Ihre eigenen Verbrauchsdaten beim Umzug selbstständig zu löschen.

Ich ziehe aus meinem Haus/meiner Wohnung aus. Sieht der neue Hauseigentümer/der neue Mieter meine gespeicherten Daten auf den modernen Messeinrichtungen?

Nein, jedoch sind Sie dafür verantwortlich Ihre eigenen Verbrauchsdaten beim Umzug selbständig zu löschen.

Ich wohne in einem Haus mit mehreren Wohnungen. Können meine Nachbarn die Daten meiner modernen Messeinrichtung einsehen?

Die moderne Messeinrichtung ist über eine zählerspezifische PIN gesichert. Bei aktivierter PIN sind Ihre Verbrauchsdaten geschützt und können von Dritten nicht eingesehen werden.

Ich habe meine PIN-Nummer vergessen. Was muss ich tun?

Sie können Ihre zählerspezifische PIN telefonisch (05141-16-2816) oder per E-Mail (smartmeter@cunetz.de) anfragen. Hierzu müssen Sie Ihre Kontaktdaten angeben. Die PIN bekommen Sie dann aus Datenschutzgründen per Post zugestellt.

Werden die modernen Messeinrichtungen nach mehrmaliger Falscheingabe der PIN-Nummer gesperrt?

Die PIN kann beliebig oft falsch eingegeben werden. Die moderne Messeinrichtung bzw. das Display wird nicht gesperrt.

Muss ich für die Anzeige meiner individuellen Verbrauchswerte jedes Mal die PIN-Nummer erneut eingeben?

Ja, sofern die PIN Eingabe aktiviert ist.

Verteuert sich mein Strompreis durch den Einbau moderner Messeinrichtungen?

Für moderne Messeinrichtungen fallen keine zusätzlichen Kosten an. Diese werden bei Verbrauchern bis 6.000 kWh und Einspeisern bis 7kW eingebaut.

Was passiert mit meinem alten Zähler?

Ihren alten Zähler entsorgen wir fachgerecht.

Werden bei modernen Messeinrichtungen meine Zählerdaten ständig an Dritte weitergeleitet?

Nein, die Ablesung der modernen Messeinrichtung kann nur vor Ort geschehen. Verbrauchsdaten können nicht Fernausgelesen werden. Ihr Zählerstand wird einmal im Jahr abgelesen und an Ihren Lieferanten und Netzbetreiben gesendet.

Ich benötige mehr als einen Zähler. Erhalte ich dann auch mehr als eine moderne Messeinrichtung? Wenn ja, erhalte ich einen Rabatt?

Ja. Sie erhalten in diesem Fall mehrere moderne Messeinrichtungen. Hierdrauf können Sie keinen Rabatt erhalten.

Benötige ich für die modernen Messeinrichtungen einen Internetzugang?

Nein, Sie benötigen keinen Internetzugang.

Verbrauchen die modernen Messeinrichtungen Strom? Wenn ja, wie viel?

Ja, die modernen Messeinrichtungen verbrauchen auch Strom. Der Stromverbrauch wird jedoch nicht von Ihrer modernen Messeinrichtung gemessen. So entstehen auch keine zusätzlichen Kosten für Sie.

Sind moderne Messeinrichtungen geeicht?

Ja, die modernen Messeinrichtungen sind geeicht. Denn nicht geeichte Messeinrichtungen können zur Abrechnung nicht herangezogen werden. 

Wie lange sind moderne Messeinrichtungen geeicht?

Moderne Messeinrichtungen sind für acht Jahre geeicht. Die Eichgültigkeit kann im Rahmen eines Stichprobenverfahrens verlängert werden.

Können moderne Messeinrichtungen zum Beispiel durch Hacker manipuliert werden?

Nein, moderne Messeinrichtungen können nicht manipuliert werden. Zudem besitzen Sie keinerlei Anbindung an das Internet.

Geht von den modernen Messeinrichtungen eine Gesundheitsgefährdung (Strahlenbelastung) aus?

Wie bei allen elektrischen Geräten haben auch moderne Messeinrichtungen elektrische und magnetische Felder. Die gesetzlichen Grenzwerte werden deutlich unterschritten, so dass von den modernen Messeinrichtungen keine Gesundheitsgefährdung ausgeht.

Gibt es moderne Messeinrichtungen auch für Gas und andere Energieträger?

Nein, das Gesetz zur Digitalisierung der Energiewende zunächst fordert moderne Messeinrichtungen nur für Strom.

Ich habe gehört, dass neben modernen Messeinrichtungen auch intelligente Messsysteme eingeführt werden. Wie unterscheiden sie sich?

Intelligente Messsysteme bestehen aus einer modernen Messeinrichtung und einer Kommunikationseinheit. Wesentlicher Unterschied zur modernen Messeinrichtung ist die Kommunikationseinheit. Intelligente Messsysteme sind in der Lage, wichtige Netz- und Verbrauchswerte zu erfassen und zu übermitteln. Die Datenübertragung erfolgt verschlüsselt über eine gesicherte Datenverbindung.

Welche Vorteile haben intelligente Messsysteme?

Netzbetreiber können dank intelligenter Messsysteme ihr Stromnetz sicherer und effizienter betreiben. Stromkunden können dank intelligenter Messsysteme ihren Energieverbrauch besser analysieren und dadurch effizienter mit Energie umgehen. Stromlieferanten können dank intelligenter Messsysteme neue Produkte und Dienstleistungen wie zeit- und lastvariable Tarife, Apps zum Stromsparen und intelligente Haussteuerung anbieten, die den Stromkunden zu Gute kommen.

Sind intelligente Messsysteme teurer als moderne Messeinrichtungen?

Ja, intelligente Messsysteme sind teurer. Die Preise beinhalten Einbau, Messung, Betrieb, Wartung und das intelligente Messsystem. Der Gesetzgeber legte hierfür Preisobergrenzen fest. Für den Verbrauch größer 100.000 kWh im Jahr und Einspeiseranlagen mit installierter Leistung größer 100 kW wird ein individueller Preis ermittelt. Preise finden Sie hier

An wen kann ich mich bei Rückfragen zum Thema wenden?

Bitte sprechen Sie uns an. Wir sind gern für Sie da. Sie erreichen uns kostenfrei unter der Telefonnummer 05141-16-2816. Informationen zur neuen Messtechnik finden Sie auch hier.

Passt die moderne Messeinrichtung in meine Bestandsanlage?

In der Regel wird die moderne Messeinrichtung in Bestandsanlagen passen. Um sicher zu gehen, können Sie die Maße in der Betriebsanleitung nachlesen und feststellen, ob die neue Messtechnik montiert werden kann.

Die Betriebsanleitung finden Sie hier (PDF, 1,04 MB).

Wie wird die moderne Messeinrichtung befestigt?

Die moderne Messeinrichtung wird in Form der 3-Punkt Befestigung montiert. In der Regel ist aktuell jeder Zähler in unserem Netzbereich in dieser Form montiert. Dementsprechend ersetzt Ihr alter Zähler eins zu eins den bisherigen.