CUN: Informationsveranstaltung zur Wasserverunreinigung in Wienhausen und Langlingen

Die Celle-Uelzen Netz (CUN) kann in Abstimmung mit dem Gesundheitsamt für die Orte Oppershausen, Offensen, Schwachhausen, Nienhof, Neuhaus, Nordburg und Langlingen die Abkochempfehlung aufheben. Das Trinkwasser kann wieder unbedenklich getrunken und für alles Weitere verwendet werden. In den genannten Orten wurde bei den letzten beiden Proben keine coliformen Keime mehr gefunden.

Da der Grenzwert null für coliforme Keime wieder eingehalten wird, ist die Vorsichtsmaßnahme nicht mehr nötig. Alle Bürger können das Trinkwasser wieder unbedenklich trinken, zum Waschen von Lebensmitteln sowie zum Zähne putzen etc. verwenden.

Sollten Kunden in der zurückliegenden Woche wenig Wasser aus dem Wassernetz entnommen haben, können sie zur Sicherheit die Hauswasserleitung einmal kräftig spülen und das Warmwasser einmal auf 60° aufheizen.

Für die Orte Wienhausen, Bockelskamp und Flackenhorst muss die Empfehlung noch bestehen bleiben. Auch wenn die Keimzahl in einen sehr niedrigen einstelligen Bereich gefallen ist, liegt er noch nicht beim Grenzwert null. Deshalb wird zur weiteren Verringerung der Keimzahl das Leitungsnetz gespült und beprobt.

Sobald die Zahl der coliformen Keime bei null liegt und das durch eine zweite Probe bestätigt wird, kann auch für die noch betroffenen Orte in Abstimmung mit dem Gesundheitsamt Celle die Abkochempfehlung aufgehoben werden.