Wasser-Netzanschluss

Sie benötigen einen Wasseranschluss für Ihr anstehendes Bauvorhaben oder für Ihr vorhandenes Gebäude? Ihren Netzanschluss erstellen wir im Landkreis Celle und Uelzen und im Auftrag des Netzbetreibers Stadtwerke Bergen in deren Netzgebiet.

Für einen termingerechten Anschluss Ihres Hauses an unser Netz teilen Sie uns bitte Ihr Bauvorhaben vor Baubeginn mit. So können wir beraten, wann und wie der Anschluss ausgeführt werden soll.

Ihr Netzanschluss in fünf Schritten

1. Ihr Antrag zum Netzanschluss

Für Ihren Neuanschluss benötigen wir unser Antragsformular ausgefüllt und unterschrieben von Ihnen zurück. Bitte beachten Sie, dass wir für die Planung zusätzlich einen bemaßten Lageplan (Maßstab 1:500) und einen Gebäudegrundriss mit Ihrer Markierung der gewünschten Einführungsstelle am Haus benötigen.

2. Angebot

Sie erhalten ein Angebot auf Basis Ihrer eingereichten Antragsunterlagen, der örtlichen Gegebenheiten und unter Berücksichtigung der gesetzlichen Bedingungen.

Grundlage für die Berechnung der Anschlusskosten sind unter anderem die gewünschte Leistung (kW) und die Leitungslänge des Netzanschlusses. Vorab haben Sie die Möglichkeit, sich mit Hilfe unseres unverbindlichen Preisblattes über Kosten zu informieren.

Überzeugt Sie das Angebot? Beigelegt ist ein Netznutzungsvertrag bitte senden Sie diesen unterschreiben zurück.

3. Ihre Auftragserteilung

Sie erhalten von uns ein Angebot mit einer zweifachen Ausfertigung des Netzanschlussvertrages und einem SEPA-Überweisungsschein. Den Auftrag für den Netzanschluss erteilen Sie uns, in dem Sie eine Ausfertigung des Netzanschlussvertrages unterschrieben an uns zurücksenden. Sobald wir diesen erhalten, beauftragen wir eine Tiefbaufirma die Ihren Netzanschluss erstellt.

4. Erstellen des Netzanschlusses

Ein Mitarbeiter der Tiefbaufirma bespricht alle weiteren Schritte mit Ihnen und vereinbart den Anschlusstermin.

Der Netzanschluss muss in einen nach DIN 18012 vorhanden Hausanschlussraum verlegt werden. Die Hausanschlussleitungen sollen geradlinig und auf kürzestem Weg von den Versorgungsleitungen zum Gebäude führen. Die Leitungstrasse muss auf Dauer zugänglich bleiben und darf nicht überbaut oder -pflanzt werden.

Neubau

Für die Hauseinführungen von Neubauten empfehlen wir eine Mehrspartenhauseinführung in Reihenanordnung.

Details zur Mehrspartenhauseinführung lesen Sie hier

 

 

5. Inbetriebnahme des Netzanschlusses

Sobald Sie die Baumaßnahme abgeschlossen haben, überweisen Sie die angebotenen Anschlusskosten. Anschließend kann der Anschluss in Betrieb genommen werden. Unabhängig hiervon erhalten Sie eine Endabrechnung.

Inbetriebnahme

Für die Inbetriebnahme Ihrer Anlage muss ein eingetragenes Installationsunternehmen Ihrer Wahl die Anlage als fertig melden und den Zähler in unserer Abteilung Messwesen beantragen.

Informationen zum Messwesen

Netzanschluss im Landkreis Celle und in Celle

Tel. 0514116-5300
Fax 0514116-2498

guenther.schneider@cunetz.de

denis.gollmer@cunetz.de

anika.bartels@cunetz.de

Netzanschluss in Uelzen

Tel. 0581 805-5800
Fax 0581 805-2398

heiko.schneck@cunetz.de

mathias.grosse@cunetz.de